Das Fach Gestalten ist ein künstlerisch, ästhetisches Fach mit dem Schwerpunkt Darstellen. Hierbei verschmelzen Inhalte aus den Fächern Kunst, Musik, Sport, Deutsch, sowie Theater und Medien zu einer Einheit mit dem Ziel einer Präsentation des jeweiligen Endergebnisses. Du lernst zahlreiche kreative Ausdrucks- und Problemlösungsmöglichkeiten kennen und setzt dich mit den kulturellen Werten unserer und fremder Kulturen auseinander.


Was wird in diesem Kurs gemacht?
• die Körpersprache kennenlernen und einsetzen
• schauspielern und tanzen
• zeichnen, malen und musizieren
• Kulissen bauen und Kostüme entwerfen
• Masken und Spielfiguren gestalten
• eigene Texte erstellen
• fremde Texte bearbeiten und interpretieren
• Texte auswendig lernen und vortragen
• Pantomimen und Schwarzlichttheater vorführen
• Bilder ‚lesen‘ und szenisch interpretieren
• Museums-, Konzert- und Theaterbesuche vor– und nachbereiten
• Ausstellungen planen und durchführen
• Theater- oder Musicalproduktionen planen, erarbeiten und präsentieren
 

Du lernst dabei,
• deine Wirkung auf andere Menschen einzuschätzen.
• deine Gestik, Mimik und Sprache gezielt einzusetzen.
• dich vor anderen selbstbewusst zu präsentieren und dabei Hemmungen abzubauen.
• deine Wahrnehmung zu schärfen, Eindrücke zu beschreiben und zu bewerten.
• Mitschülern Feedback zu geben und eigenes Feedback gezielt in deine Arbeit einfließen zu lassen.
• im Team ausdauernd und zielgerichtet an einem Projekt zu arbeiten.
• Absprachen einzuhalten, Kritik zu äußern und anzunehmen.
• Aufführungen und Ausstellungen zu planen und durchzuführen.
• mit technischen Geräten, Werkzeugen, Instrumenten und Materialien sachgerecht umzugehen.

Wenn du …
• bereit bist immer wieder etwas Neues auszuprobieren,
• bereit und offen bist, dich auf neue Sichtweisen und Erfahrungen einzulassen,
• Lust und Interesse am kreativen Umgang mit den Künsten hast,
• gerne etwas gestaltest,
• Spaß an Rhythmus und Bewegung hast,
• gerne in fremde Rollen schlüpfst,
• Ideen, Mut und Phantasie hast,
• gerne selbstständig und eigenverantwortlich mit/in einer Gruppe arbeitest,
• bereit bist, auch zusätzlich für das Fach etwas zu tun (z.B. Zusatzproben vor Aufführungen, auch am Nachmittag oder Wochenende),
…dann solltest du diesen Lernbereich wählen!

Und das sind Kriterien für deine Leistungsbewertung:
• regelmäßige aktive und zuverlässige Mitarbeit
• sach- und fachgerechter Umgang mit den Arbeitsmaterialien
• Kooperation im Team
• Entwicklung und Umsetzung eigener kreativer Ideen
• Qualität des jeweiligen Endproduktes
• Präsentation von Arbeitsergebnissen sowohl innerhalb der Gruppe als auch in der Öffentlichkeit
• Schriftliche Leistungsnachweise (z.B. schriftliche Ausarbeitungen, Mappe, Tests etc.)

Wir freuen uns auf Dich!