Dekobild2In den Klassen der Gottfried-Semper-Schule lernen Kinder zusammen, die auf verschiedenen Lernniveaus arbeiten und verschiedene Schulabschlüsse anstreben. Wir unterrichten binnendifferenziert. Das bedeutet, dass Schülerinnen mit weit auseinanderliegenden Lernvoraussetzungen gemeinsam in einer Klasse unterrichtet werden. SchülerInnen lernen nicht dasselbe im gleichen Tempo, sondern arbeiten an den gleichen Inhalten auf unterschiedlichen Anforderungsniveaus beispielsweise in Form von Arbeitsblättern, Lerntheken, Lernjobs oder Arbeitsplänen und in unterschiedlicher Geschwindigkeit.

ComputerrunterrichtDamit hat sich die Rolle unserer Lehrkräfte verändert. Sie sind Bereiter von Lernmaterialien und Lernwegen, beraten SchülerInnen, berücksichtigen unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten und fördern selbstständiges Lernen. Unsere Lehrkräfte arbeiten eng in Teams zusammen und behalten so jeden Einzelnen besser im Blick.