Profil der Gottfried-Semper-Schule – Daten und FaktenTechnikraum
Die Gottfried-Semper-Schule ist eine Grund- und Gemeinschaftsschule für Schülerinnen und Schüler aller Schulartempfehlungen. Bei uns lernen ca. 950 Schülerinnen und Schüler in etwa 48 Klassen gemeinsam. Sie können verschiedene Abschlüsse erreichen: Einen Förderschulabschluss, den Ersten Allgemeinen Bildungsabschluss (ESA), den Mittleren Bildungsabschluss (MSA) oder den qualifizierten Mittleren Bildungsabschluss, mit dem die Berechtigung des anschließenden Besuchs einer Oberstufe zum Erwerb des Abiturs verbunden ist.

Die Schülerinnen und Schüler der Gottfried-Semper-Schule haben ab der 8. Klasse die Möglichkeit, ihren Schulbesuch an unserer Flexiblen Ausgangsphase fortzusetzen, um in drei weiteren Schuljahren ihren ESA zu erlangen. Diese befindet sich in den nahe gelegenen und gut ausgestatteten Räumlichkeiten am Standort der Albert-Schweizer-Schule am Heederbrook.
 
Die Gottfried-Semper-Schule verfügt über eine moderne 5-Feld-Sporthalle, eine weitere Turnhalle, 2 Computerräume, 2 gut ausgestattete Technikräume, 2 schöne Schulküchen und 3 naturwissenschaftliche Räume.

USporthallensere Schule ist zwar groß, bleibt jedoch durch die Aufteilung in drei Schulgebäude, in denen jeweils bestimmte Jahrgänge zusammen lernen, trotzdem übersichtlich, sodass sich kein Schüler verloren fühlt.