Mofa- und E-Scooter-AG

In einer ländlich geprägten Region wie Barmstedt ist es für Jugendliche oft besonders wichtig, selbstständig mobil zu sein. Neben dem Fahrrad spielen auch motorbetriebene Fahrzeuge eine wichtige Rolle. Die Gottfried-Semper-Schule bietet daher aufbauend auf die Fahrradausbildung in der Grundschule eine Mofa und E-Scooter AG für die SchülerInnen ab der Klassenstufe 8 an. Hierfür haben sich Herr Schallhammer und Herr Kath durch Fortbildungen qualifiziert, um die Mofa-Ausbildung gemäß der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) durchzuführen. Nach Absolvierung der 10 Module (36 Unterrichtsstunden) können die TeilnehmerInnen der Mofa- und E-Scooter AG durch eine theoretische Prüfung beim TÜV ihren „Mofaschein“ erwerben. Die Praxisausbildung findet an der Außenstelle Heederbrook statt. Dank der Unterstützung des Fördervereins, dem Gewinn eines Schulinnovationspreises und einiger Spender stehen verschiedene Fahrzeugklassen und ausreichend Helme zur Verfügung. Die AG beginnt immer zu Beginn des 2. Halbjahres. Als allgemeinbildende Schule steht für uns die „Verkehrserziehung“ im Vordergrund. Ohne ein wirtschaftliches Interessen belaufen sich die Kosten für Treibstoff, Material und die Prüfungsgebühr auf nur ca. 50€. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 30 Personen begrenzt.


Autor: Margit Boettcher
Geschrieben am: 27. Oktober 2021

Gottfried-Semper-Schule


Schulstraße 5

25355 Barmstedt


Tel: 0 412 368 31 0

Fax: 0 412 368 31 221

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Nach oben